Bedarfsgerechte Lösungen für Inkontinenzpatienten

Inkontinenz-VersorgungEtwa zehn Millionen Menschen leiden in Deutschland an Inkontinenz bzw. Blasenschwäche. Weltweit sind es etwa 50 bis 200 Millionen. Ein Großteil der Betroffenen spricht jedoch nicht darüber, da das Thema gesellschaftlich weitestgehend als Tabu behandelt wird. Unterschiedliche Erkrankungen und organische Störungen können dazu führen, dass Menschen die Kontrolle über ihre Ausscheidungen verlieren. Damit eine bedarfsgerechte und optimal auf den Betroffenen abgestimmte Inkontinenzversorgung erfolgen kann, ist es enorm wichtig, den Bedarf der jeweils vorliegende Inkontinenz zu kennen.

Ortsunabhängige und einfühlsame Beratung

Unser speziell zur Inkontinenzversorgung ausgebildetes Pflegepersonal weiß genau, dass eine fachgerechte und diskrete Beratung für Betroffene und deren Angehörige sehr wichtig ist. Regelmäßige Weiterbildungen garantieren, dass unsere Fachkräfte sich stets auf dem aktuellsten Wissensstand in Sachen Inkontinenzversorgung befinden. Sie erhalten von unserem care-team eine ausführliche und persönliche Beratung mit anschaulichen Beratungshilfen. Nur so kann eine optimal auf Ihre individuelle Situation abgestimmte Produktauswahl getroffen werden.

Grundsätzlich ist es so, dass die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) die Kosten für benötigte Hilfsmittel bei einer Inkontinenzversorgung erstattet. Zu den konkreten Details beraten wir Sie gerne in einem ausführlichen Gespräch. Dies kann bei Ihnen vor Ort, im Krankenhaus oder im Seniorenheim erfolgen.

Unser care-team bietet Ihnen die folgenden Services und Produkte im Rahmen der Inkontinenzversorgung an:

  • Diskrete Beratung
  • Fach- & bedarfsgerechte Versorgung
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Hilfestellung bei der Anwendung verwendeter Produkte
  • Tipps zur Alltagsgestaltung
  • Aufsaugende Produkte
  • Ableitende Produkte
  • Produkte zu Versorgung von Stuhlinkontinenz

Nehmen Sie Kontakt auf

Zentrale:

Sanitätshaus Appelrath-Kemper GmbH

Hahnenstraße 19
50667 Köln

Tel.: 0221 - 921540-0
Fax: 0221 - 921540-5

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9:00 bis 18:00 Uhr
Samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr