Fußfehlstellung

Was muss ich wissen?

das lexikon

Fußfehlstellung – Was muss ich wissen?

Fußfehlstellungen können sich in verschiedene Formen und Ausprägungen zeigen. Hier stellen wir die bekanntesten Arten von Fußfehlstellungen vor.

Spreizfuß

Bei dem sogenannten Spreizfuß klaffen Mittelfußknochen auseinander und der Vorfuß verbreitert sich. Das Quergewölbe bzw. der Fußballen ist deshalb abgesenkt und wird dadurch stärker belastet. Häufig ist eine vermehrte Hornhautbildung in der Mitte des Vorfußes zu erkennen. Das Risiko, dass ein Hallux valgus entsteht, erhöht sich. Die Ursache: Bindegewebsschwäche, chronische Fehlbelastung oder Schuhe mit hohem Absatz. Auf ständiges tragen von High Heels und Co. sollte deshalb verzichtet werden. Wir empfehlen das Tragen von angepasstem Schuhwerk in Kombination mit auf Ihren Fuß abgestimmten Einlagen. So können Sie der Entstehung eines Spreizfußes wirksam vorbeugen, oder bestehende Beschwerden lindern.

Hohlfuß

Bei einem Hohlfuß ist das Längsgewölbe viel zu stark ausgeprägt. Fußballen und die Außenseite des Fußes werden dadurch stark belastet. Dadurch können schmerzhafte Druckstellen, Verhornungen aber auch Hühneraugen entstehen, welche sich beim Gehen schmerzhaft bemerkbar machen. Ein Hohlfuß kann auch ein Anzeichen für eine Erkrankung des Nervensystems sein .

Plattfuß

Der häufigste Fußfehler ist der Plattfuß. Hierbei sind Quergewölbe und Fußgewölbe abgeflacht. Die Bänder werden zu stark überdehnt, und der Fuß kann die stoßdämpfende Funktion so nicht mehr ausreichend gewährleisten. Dadurch wird die Muskulatur chronisch fehlbeansprucht und die Gelenke erfahren eine falsche Belastung. Ein Plattfuß ist bei Kindern in einem gewissen Alter jedoch normal und verwächst sich im Normalfall in der Entwicklung.

Knickfuß

Hierbei knickt der Innenknöchel zu weit nach innen ab. Beim Tragen von Schuhen wird die Innenseite deutlich stärker abgenutzt. Am inneren Knöchel und am innenliegenden Längsgewölbe treten häufiger Schmerzen auf. Durch die Fehlbelastung des Fußes kann es zu Veränderungen der Beinachsen und zu ins Bein ausstrahlenden Schmerzen kommen.

Senkfuß

Bei einem Senkfuß ist die Fußmuskulatur durch wenig Übung oder zu einseitiger Belastung zu schwach, weshalb das Längsgewölbe absinkt. Hierbei hilft vor allem barfuß gehen, um Fußmuskulatur, Bänder und Sehnen zu trainieren und zu kräftigen. Regelmäßige Physiotherapie und Fußgymnastik können helfen, die Fußmuskulatur zu kräftigen.
Auch Einlagen, z. B. Sensomotorische Einlagen, können helfen die Muskulatur zu stimulieren und zu unterstützen.

Hallux Valgus

Bei dieser Fußfehlstellung drängt die Spitze der großen Zehe nach innen, also zu den anderen Zehen hin, während sich das Grundgelenk an der Fußinnenseite stark nach außen wölbt. So entsteht eine deutlich sichtbare Beule am Gelenk. Meistens ist diese Fehlstellung mit einem Spreizfuß vergesellschaftet und entsteht durch das Tragen von schlecht sitzenden oder zu hohen Schuhen.
Zur Unterstützung des Fußes empfehlen wir das Tragen von Einlagen. Nachtlagerungsschienen können helfen eine Verschlimmerung der Symptome zu verhindern. Bei starker Ausprägung des Hallux valgus kann auch die Anfertigung eines Orthopädischen Schuhs notwendig sein, um den Fuß gut zu betten und die druckschmerzhafte Beule zu entlasten.
Unter Umständen kann ein chirurgischer Eingriff notwendig sein um die Fehlstellung zu korrigieren.

Lösungen bei Fußfehlstellung

Egal, welche Ursachen Ihre Fußfehlstellung hat: Wir wissen Rat. Bei langfristigen Einschränkungen durch Fehlstellung empfehlen wir Einlagen oder orthopädische Schuhe bzw. Schuhzurichtungen. Wenn Sie Fragen zu Hallux valgus und anderen Arten von Fußfehlstellung haben, zögern Sie nicht Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir werden Ihnen helfen, die passende Lösung für Ihre Füße zu finden.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Informieren Sie sich hier über die Leistungen und Angebote unserer einzelnen Fachabteilungen.

sani-team

Klassischer Sanitätshausbereich

Hier finden Sie u.a. alle Infos zu Bandagen.

ortho-team

Technik am Menschen

Orthesen & Prothesen nach Maß – in Ihrem Wunsch-Design.

care-team

Beraten, Versorgen, Betreuen, Dokumentieren

Versorgung in den Bereichen Stoma, Inkontinenz, Wundversorgung & enterale Ernährung.

Skoliose

Diagnose & Behandlung

Frühzeitige Diagnose und Rumpforthesenversorgung für Ihre Gesundheit.

Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Symptome und Behandlungen in unserem Lexikon

Freundlich

Zuverlässig

Kompetent